Lana-Grossa Nachhaltigkeit

WE CARE

Als Hersteller hochwertiger Handstrickgarne liegen LANA GROSSA Tierschutz und Nachhaltigkeit besonders am Herzen. Aus diesem Grund haben wir nicht nur einige Garne GOTS zertifizieren lassen – wir haben auch uns selbst dieser Prüfung unterzogen und erfolgreich bestanden. Das LANA GROSSA Zertifikat ist eingetragen unter: 35827.

Unser Sortiment ist seit den Neuauslieferungen in 2020 garantiert Mulesing frei. Die Rohstoffe für unsere Wolle beziehen wir bevorzugt aus Regionen, in denen aus klimatischen Gründen die Ursache für Mulesing nicht existiert. Viele Merinos erwerben wir folglich aus Südamerika.

Bei dem Anteil unseres Sortiments, bei dem Australien als Herkunftsland für das Rohmaterial aufgrund der Anforderungen an Feinheit beziehungsweise Faserstruktur unausweichlich ist, haben wir eine Bestätigung unseres Lieferanten erhalten, dass selbst diese extrafeinen Merinogarne garantiert Mulesing frei sind. Hierzu gehören unter anderen die Qualitäten Cool Wool, Cool Wool Big und Bingo.

Wir stehen für Transparenz, daher sind die Herkunftsländer und Produktionsorte unserer Garne für alle Kunden jederzeit einsehbar. Hier erhalten Sie eine Übersicht über die in unseren Garnen verwendeten Naturmaterialien.

SARA NURU, das Gesicht unserer neuen Kampagne, ist Botschafterin für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und für die Karlheinz Böhm Stiftung „Menschen für Menschen“.  Sie setzt sich in Äthiopien - der Heimat ihrer Eltern und dem Ursprungsland Ihres Kaffees – für NACHHALTIGKEIT und FAIRE ARBEITSBEDINGUNGEN ein.

Seit 2016 ist SARA NURU Markenbotschafterin für LANA GROSSA, da wir die gleichen Werte vertreten und uns zudem für Umwelt- und Tierschutz einsetzen. Dies sind wichtige Bestandteile unserer Unternehmensphilosophie. Mehr dazu auf: www.lana-grossa.de/philosophie